Umzug in die eigenen vier Wände

Aktuelle News & Tipps zu Ihrem Umzug

Etwa 74 Prozent der deutschen Mieter wünschen sich den Umzug in die eigenen vier Wände und etwa 50 Prozent besitzen bereits Wohneigentum. Die vielen verschiedenen Wohnformen und Suche nach einem geeigneten Haus, einer Wohnung und einer passenden Finanzierung erschwert die Suche erheblich. Wir wollen mal ein paar Wohnformen erläutern und Ihnen vielleicht bei der Entscheidungsfindung behilflich sein. Sehr bekannt ist der Bungalow, hierbei handelt es sich um ein eingeschossiges Gebäude, freistehend, mit umliegendem Garten.

Ähnlich wie das Reihenhaus, was jedoch meist über kleine Grünflächen und eine zweiten Etage verfügt und mindestens einen Nachbarn auf einer Gebäudeseite hat. Sehr beliebt ist das Landhaus, ein modernisiertes, ehemaliges Bauernhaus, was für viehwirtschaftliche Zwecke meist noch über umliegende Gebäude oder Scheunen verfügt. Wer sich sein Eigenheim ganz individuell mit Hilfe eines Architekten zusammenstellt, stößt relativ schnell an die Grenzen der von den Städten/ Gemeinden erlaubten baulichen Möglichkeiten. Dennoch ist das Architektenhaus eine häufig umgesetzte Variante der eigenen vier Wände und der Umzug in ein solches Haus ist auch die Erfüllung eines Lebenstraums. Die nächste Behausungsform war früher eher Künstlern und Freelancern mit einem hohen Platzbedarf vorbehalten.

Die Rede ist von einem Loft. Es zeichnet sich durch helle, großzügige Räume aus und meist sind die Lofts landschaftlich sehr reizvoll gelegen. Nicht ganz so aufwändig und mit weniger Arbeit verbunden sind Eigentumswohnungen. Aktuelle Trends zeigen, dass Etagenwohnungen und sogar Plattenbauten wieder stärker nachgefragt werden. Es gibt hier jedoch ganz gravierende Unterschiede bei der Lage, der Bausubstanz und der Ausstattung der Wohnung. Der Umzug in eine Wohnung mit herrschaftlichen Gründerzeit-Elementen und hohen Decken ist sicherlich nicht vergleichbar mit dem Umzug in einen bedingt hübschen Neubau.

Je nach Wohnform gestaltet sich natürlich auch die Umzugsplanung mehr oder weniger aufwändig.

© 2020 • fernumzug.com